Kernbohren ohne Wasser

Kernbohren ohne Wasser
Eine junge Disziplin in der Bearbeitung von Beton. Kernbohren ohne Wasser nennt man auch Trockenbohren. Es beschreibt die einfache Erstellung von Kernbohrungen ohne Wasser mit vielen Vorteilen sowohl für den Kunden, als auch für den Dienstleister. In der Regel wird beim Kernbohren Wasser zur Kühlung gebraucht.  Gerade in Wohnräumen ist dadurch die Gefahr der Verschmutzung oder Beschädigung mit Bohrschlamm hoch. Man arbeitet hier mit Wannen und ...